Vorsicht: Schulanfänger unterwegs!

Schulanfänger sind unsere Schülerinnen und Schüler in der fünften Klasse ja eigentlich nicht mehr. Der Schulweg ist aber neu und stellt in der Regel auch eine nicht zu kleine Herausforderung dar. Dieser möchten wir als Schule aktiv begegnen. Herr Norbert Schelenz, ein Verkehrspolizist im Rhein-Sieg-Kreis, hat aus diesem Grund am 4. September in einer Doppelstunde Inhalte der Verkehrserziehung der Grundschule aufgefrischt und Themen angesprochen die derzeit für die Schülerinnen und Schüler wichtig sind.

Neben der Verkehrssicherheit des eigenen Fahrrads ging es z. B. um die sichere Benutzung von Radwegen und natürlich um den Lebensretter Fahrradhelm. Die unterschiedlichen Themen stießen bei den Schülerinnen und Schülern auf sehr großes Interesse, da ihnen durchaus bewußt ist, dass sie zu den Verkehrsteilnehmen gehören die im Falle eines Unfalls über keine "Knautschzone" verfügen.

 

Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten. Durch Klicken auf Akzeptieren erklären Sie sich damit einverstanden.
Ok