Projekte

Lernerlebnisformat Energiewende

"Während die Klimakonferenz in Bonn schon in vollem Gang ist, starten die Stadtwerke ihre Lerntheater-Reihe „Energiewende“ für die 5. und 6. Klassen am Heinrich-Böll-Gymnasium im benachbarten Troisdorf. Mit Erfolg: Rund 255 Schüler versammelten sich in der Schulaula, um bei der Lernerlebnis-Show zum Thema „Was ist die Energiewende und warum jeder mitmachen muss!“ dabei zu sein. Insgesamt vermittelt der Umweltpädagoge Friedhelm Susok 775 Troisdorfer Schülern der 5. bis 10. Klassen spannende Bilder und Informationen vom Basiswissen Energie über die Energieträger gestern und heute bis zu den Meilensteinen der Energiewende..."

Quelle: https://www.stadtwerke-troisdorf.de/unternehmen/media-service/meldung/news/stadtwerke-troisdorf-starten-das-lernerlebnisformat-energiewende/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=f51e6a25d663b05bd9c27b89b9c3d08

Exkursionstag des 5er-Projektkurses

„Erlebnisreise quer durch Europa – Europa entdecken“ zum Flughafen Köln/Bonn

Bevor wir unseren Weg zum Flughafen Köln/Bonn angetreten sind, hatten die Schülerinnen und Schüler des Projektkurses die Gelegenheit ihre persönlichen Reiseerlebnisse innerhalb Europas in dem Gruppenwettbewerb „Europa-Stadt-Land-Fluss“ zu aktivieren.
Anschließend ging es für uns mit Bus und Bahn zum Flughafen Köln/Bonn, wo wir von unserem netten Begleiter Herrn Weber freundlich in Empfang genommen wurden. Er überreichte uns allen gleich einen „Mitarbeiterausweis“, durch welchen wir zu offiziellen Mitarbeitern des Flughafens für einen Tag wurden. Unsere Aufgabe bestand deshalb auch darin, all unseren „Arbeitskollegen“ während der Führung zu winken – das machte großen Spaß, da alle Mitarbeiter freundlich zurück grüßten. Ein Pilot hat vor Abflug sogar noch das Fenster des Cockpits geöffnet, um uns zuzuwinken.

Weiterlesen: Exkursionstag des 5er-Projektkurses

Exkursionstag des 5er-Projektkurses

„Erlebnisreise quer durch Europa – Europa entdecken“

Exkursion zum Flughafen Köln/Bonn

Bevor wir unseren Weg zum Flughafen Köln/Bonn angetreten sind, hatten die Schülerinnen und Schüler des Projektkurses die Gelegenheit ihre persönlichen Reiseerlebnisse innerhalb Europas in dem Gruppenwettbewerb „Europa-Stadt-Land-Fluss“ zu aktivieren.

Anschließend ging es für uns mit Bus und Bahn zum Flughafen Köln/Bonn, wo wir von unserer netten Begleiterin Sylvie freundlich in Empfang genommen wurden. Sie überreichte uns allen gleich einen „Mitarbeiterausweis“, durch welchen wir zu offiziellen Mitarbeitern des Flughafens für einen Tag wurden. Unsere Aufgabe bestand deshalb auch darin, all unseren „Arbeitskollegen“ während der Führung zu winken – das machte großen Spaß, da alle Mitarbeiter freundlich zurück grüßten. Ein Pilot hat vor Abflug sogar noch das Fenster des Cockpits geöffnet, um uns zuzuwinken.

Weiterlesen: Exkursionstag des 5er-Projektkurses

Shangilia 2016

„Jambo“ hallte es am Montagvormittag durch die Aula des HBG...


Eine Gruppe von insgesamt 25 Schülerinnen und Schülern hatte am Wochenende einen Shangilia-Theaterworkshop abgehalten, an deren Ende ein interkulturelles Theaterstück namens „Dada Spectrale“ stand. Das Besondere an dem Stück war die Gruppenkonstellation: Elf Jugendliche aus Nairobi/ Kenia, acht Jugendliche aus Dortmund und sechs Schülerinnen aus Troisdorf sorgten für ein heterogenes Theaterensemble, in dem mit Deutsch, Englisch und Swahili drei unterschiedliche Sprachen ständig zu hören waren.


Theaterregisseur Christopher Hustert sah sich demnach mit der großen Herausforderung konfrontiert in zwei Tagen ein Theaterstück einzuüben, das es schafft, die Sprachen- und Interessenvielfalt aller Jugendlichen zu berücksichtigen...

Weiterlesen: Shangilia 2016