Fachbereich Musik

Musikabend

Einen sehr kurzweiligen Abend bescherte uns auch in diesem Jahr die Fachschaft Musik. Mit über 100 Musikerinnen und Musikern aus allen Jahrgangsstufen, der Ehemaligen-, und Eltern- und Lehrerschaft bewies sich mal wieder wie viele Talente zwischen den Wänden des HBG schlummern und nur darauf warten ins Rampenlicht treten zu dürfen. 

Ein großer Dank gilt unseren Musiklehrerinnen und Musiklehrern die es geschafft haben ein buntes und sehr vielfältiges Programm für den Musikabend zusammenzustellen und auch die ein oder anderen Talente mit viel Wärme und Herz von ihrem Lampenfieber zu befreien, und für die große Bühne 'fitzumachen'.

 

Unter den vielen musischen Talenten gab es zwei Premieren auf die wir besonders stolz sind: der HBG-Chor unter der Leitung von M. Kovermann präsentierte zwei süße Performances von aktuellen Hits die nicht nur durch Gesang, sondern auch durch Percussionsinstrumente von den SängerInnen unterstützt wurden.
Eine weitere Premiere feierte das neu formierte Orchester des HBG aus SchülerInnen, Ehemaligen, Eltern und LehrerInnen. Es begeisterte mit anspruchsvollen Arrangements von populären Melodien. Ein Highlight war das Dittersdorf Klavierkonzert mit Marian Touet (Q2), der mit seinem brillianten Klavierspiel das Publikum überzeugte. Das Orchester begleitete ihn auf einfühlsame Weise. Ein Highlight war das Dittersdorf Klavierkonzert mit Marian Touet (Q2), der mit seinem brillianten Klavierspiel das Publikum überzeugte. Das Orchester begleitete ihn auf einfühlsame Weise. Für dieses Orchester sucht Frau Haußmann noch weitere Mitglieder! Bei Interesse melden Sie sich/ meldet Euch doch bitte unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Auch die Beiträge aus dem Musikunterricht, z.B aus dem EF-Kurs von Herrn Heinen mit ihrer Interpretation des Chan Chan aus dem Buena Vista Socialclub, sowie der Gesang und die Moves aus der Klasse 6d und 6b/c (unter der Leitung von Fr.Wildenhues) fanden beim Publikum großen Anklang.

 

 

 

Wie immer gab es auch dieses Mal diverse Solobeiträge, bei denen unser jüngster Hornist Filippo Römer (5a), Eva Schönenborn (Q2), Nina Dahl (Ehemalige), Franziska Harmsen (Q2), Lukas Gottfried (EF), Teresa Blum (Q2) und David Quast (9a) ihr stimmliches und instrumentales Talent präsentierten.

 

In einer charmanten Moderation führte Ahmed Baazoui (Q2) durch den beschwingten Abend.

Wir danken allen Mitwirkenden für ihren Einsatz!

Weitere Impressionen...


 

Bilder: S. Klinke, Samnai Ho und Tabea Schmitz

(Le)