Fachbereich Kunst

Spuren...eine Vernissage

Wer sind wir?

Wo wollen wir hin?

Wie gehen wir mit uns und unserer Umwelt um?

Entwickeln wir uns?

Stehen wir still?

Was ist Stillstand? Wer beurteilt das?

Wer sind wir…..

Spuren….

 

Hinterlassen wir Spuren? Für wen, welche? Wer wird sie sehen? Fragen mit denen sich die Schülerinnen und Schüler des Kunstleistungskurses der Q1 gestalterisch auseinandersetzen. Die Ausstellung mit dem Titel Spuren der Vergangenheit und Blick in die Zukunft im Aulafoyer des Heinrich-Böll-Gymnasiums zeigt die Gedanken der Jugendlichen zu aktuellen Themen unserer schnelllebigen Gesellschaft.

 

Ein Querschnitt jugendlicher Wahrnehmungen politischer, ökonomischer und ökologischer Themen unserer Zeit vereint mit einem individuellen Blick auf alles was noch kommen mag.

 

Spuren… eine kritisch-gestalterische Auseinandersetzung.

 

Besuchen Sie die vielfältig visualisierte Gedankenwelt der Künstlerinnen und Künstler noch bis zum 22. Juni 2017 zu unseren Schulzeiten.

 

(Text/Fotos: Le)