Hier lesen Sie Informationen aus dem Fachbereich Russisch

Russisch am HBG

Am HBG kann man Russisch in der Oberstufe lernen, das heißt in den
Jahrgangsstufen EF-Q2 (10-12). Russisch wird hier als neu einsetzende
Fremdsprache unterrichtet, Vorkenntnisse sind also nicht notwendig. Es
kann als dritte bzw. vierte Fremdsprache gewählt werden oder auch – von
Quereinsteigern aus anderen Schulformen – als zweite Fremdsprache.
Man kann Russisch auch als Abiturfach belegen.
Im Unterricht erwerben die Schüler und Schülerinnen die Kompetenzen
Hören und Sprechen, Lesen und Schreiben – und zwar als Grundlage für
die Auseinandersetzung mit dem Leben in Russland und der russischen
Kultur.
Seit dem Schuljahr 2013/14 findet ein Austausch mit der Puschkinschule
in Jaroslavl (270 Kilometer nordöstlich von Moskau) statt.

Russischlehrer am HBG: Frau Jung, Herr Heinen, Herr Schulten