Fachbereich Französisch

Auf dieser Seite lesen Sie aktuelle Nachrichten aus dem Fachbereich Französisch.

Parisfahrt 2016

Jedes Jahr Anfang des zweiten Halbjahres fahren alle 9. Klassen des Heinrich-Böll-Gymnasiums auf eine gemeinsame Abschlussfahrt nach Paris. Jede Klasse fährt mit zwei begleitenden Lehrern, die bereits ein Programm mit Sehenswürdigkeiten usw. für die folgenden drei Tage geplant haben...

Weiterlesen: Parisfahrt 2016

Fördere deine Französischkenntnisse...

 ...und hol den Sieg für das HBG!

Jährlich wird von der Deutsch-Französischen Gesellschaft Köln ein Vorlesewettbewerb in französischer Sprache organisiert, welcher an der Kaiserin-Augusta-Schule in Köln ausgetragen wird. Hierbei treten rund 30 Schulen aus dem Kölner Großraum gegeneinander an. Schüler und Schülerinnen werden nach Alter und Sprachniveau verschiedenen Jurys, bestehend aus drei Französischlehrern, zugeteilt.

Dieser Jury müssen die Schüler zunächst einen ihn bekannten, dann einen unbekannten Text vortragen. Nach dem Wettbewerb wird Schülern und Lehrern ein elsässisches Büffet zur Stärkung geboten. Alle Teilnehmer werden anschließend mit Urkunden geehrt. Die Besten erhalten tolle Preise in Form von Jugend- und Wörterbüchern, CDs und Gutscheinen.

Unterstützt wird der Wettbewerb von der Stadt Köln, der Französischen Botschaft, dem Deutsch-Französischen Jugendwerk, dem Institut Francais und diversen Verlagen.

Ziel dieser Aktion ist es, die französische Sprache für Schüler attraktiver zu gestalten, außerdem Aussprache und Lesefluss zu fördern.

Dieses Jahr erzielte das HBG mit zwei 1. (Jg. 6 und Q2) und einem 2. Platz (Jg. 7) ein super Ergebnis.

Es lohnt sich für jeden an diesem Wettbewerb teilzunehmen, um seine Sprachkenntnisse aufzufrischen.

Also bewerbt euch fürs nächste Jahr und erzielt weitere Preise für unsere Schule.

Bewerbungen bitte an Frau Schopf. Trainiert werdet ihr dann von Madame Oisel.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 Larissa Lichtenhahn (Q2)

Drittortbegegnung in Gersheim vom 12.5. bis 16.5.2014

 

 

 

Bereits zum fünften Mal fand eine Drittortbegegnung des HBG und des Collège Clairs-Soleils aus Besançon im Saarland statt.

 

 

 

 

 

Der folgende Bericht ist von zwei Schülerinnen der Klasse 6d verfasst worden:

Schon mehrere Tage zuvor waren wir sehr aufgeregt, denn wir freuten uns sehr darauf, die Franzosen und Französinnen zu treffen. Als wir in Gersheim ankamen, waren alle sehr froh, nach der langen Fahrt im Bus endlich angekommen zu sein. Etwas später kamen dann die Franzosen und Französinnen an.

An den folgenden fünf Tagen wurden viele Aktivitäten gemacht, wie zum Beispiel eine Wanderung, eine Schnitzeljagd, eine Dorfrallye und eine Nachtwanderung nach Frankreich. Wir sind auch ins Schwimmbad gegangen, außerdem haben wir Brot gebacken, das wir beim Abendessen verzehrt haben. Die Zimmer waren meist französisch- deutsch gemischt und es gab an den Zimmern wenig auszusetzen.

Bei den Mahlzeiten war für alle etwas dabei, man konnte sich aber auch Obst, Wasser und Tee nehmen. Am letzten Tag waren wir sehr traurig, dass wir wieder zurück fahren mussten und haben Abschlussbilder gemacht.

(Sina Ketelsen und Maike Franken (Klasse 6d)

Auf Erkundungstour in Paris

Im März sind alle neunten Klassen für vier Tage nach Paris gefahren.



Auf dem Programm standen für die über 100 Schülerinnen und Schüler vielfältige Aktionen, wie z.B. eine Stadtrundfahrt durch Paris, eine ausgiebige Erkundung des 1. Stadtbezirks mit Notre Dame, les Halles, dem Louvre, seinen Tuilerien-Gärten und den Pyramiden sowie dem Rathaus.

Weiterlesen: Auf Erkundungstour in Paris