Fachbereich Deutsch

Auf dieser Seite lesen Sie aktuelle Nachrichten aus dem Fachbereich Deutsch.

Zeitung lesen im „Glaskasten“

 

Wir freuen uns sehr, dass uns die Firma „Fuchs – Heizung und Haustechnik GmbH“ im Rahmen des Projekts „Zeitungspaten“ des Kölner Stadtanzeigers nun täglich zwei Exemplare dieser Tageszeitung für ein ganzes Jahr sponsert.

Eine der Zeitungen hängt im Glasraum der Eingangshalle und kann dort auf dem eigens dafür platzierten Sessel gelesen werden. Der Sessel sollte bitte an dieser Stelle stehen bleiben und auch nur während des Lesens der Zeitung genutzt werden, um möglichst vielen Schülern und Schüle-rinnen die Möglichkeit der Information zu ermöglichen. Den täglichen Wechsel des Blattes über-nehmen für Euch: Houdaifa Lahbil, Philipp v. Campenhausen, Luca Sorge und Ismail Belhadj. Wer sich diesem Team noch anschließen möchte, meldet sich bitte bei Frau Breuer.

Weiterlesen: Zeitung lesen im „Glaskasten“

Theaterbesuch

Theaterbesuch „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt der EF in Köln

Tragen Wissenschaftler die Verantwortung für die Folgen ihrer Erfindungen?
Diese Frage kam in dem Drama „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt, welches zwei Deutschkurse der EF besuchten, immer wieder auf.
Am Morgen des 16. Januars trafen sich die beiden Deutschkurse von Frau Braden und Frau Breuer/Dittrich, um gemeinsam in das Horizont Theater nach Köln zu fahren und das Drama „Die Physiker“ von Friedrich Dürrenmatt zu schauen, welches von Frau Bradens Kurs bereits im Unterricht behandelt wurde.

(Bildquelle: http://www.horizont-theater.de/produktionen/slider/physiker/slide1.jpg)

Weiterlesen: Theaterbesuch

Vorlesewettbewerb 2017

Am Freitag, den 09. Dezember 2016 fand in der 5. und 6. Unterrichtsstunde der Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6 statt. Er wurde von Frau Weinert organisiert.
Aus jeder Klasse sind zuvor ein Junge und ein Mädchen gewählt worden, die sich für den Vorlesewettbewerb im Forum der Gesamtschule qualifizierten.


Vor Ort wurden die 8 Kandidatinnen und Kandidaten von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern durch Jubel und Applaus unterstützt, um so ermuntert die Aufregung zu überstehen. Einleitend hielt Frau Weinert eine kurze Rede in der sie die Jury, die aus einer Schülervertreterin, einer ehemaligen Gewinnerin, Lehrern und Mitgliedern des Fördervereins bestand, vorstellte.

Weiterlesen: Vorlesewettbewerb 2017