Süße Versuchung am Elternsprechtag

Muffins, Käsekuchen, Gugelhupf und viele weitere leckere Kostbarkeiten versüßten auch dieses Jahr den Eltern wieder den Besuch an unserer Schule zum Elternsprechtag am 27. und 28.11.2015. An der Kuchentheke in Raum B103 verkauften fleißige Eltern der JgSt. 5 zusammen mit Vertretern des Fördervereins die Kuchenstücke und schenkten Kaffee und andere Getränke ein. Der Förderverein bedankt sich für die vielen Kuchenspenden, die in diesem Jahr wieder einmal überwältigend waren. Somit konnte die Wartezeit für die Eltern auf angenehme Weise verkürzt sowie die Pausenzeit der Lehrer versüßt werden. Der Förderverein freut sich über Einnahmen in Höhe von 355,80 Euro, die den aktuellen Schulprojekten zugute kommen werden.

                                                                                                               Nadja Barbosa

Vorstandswahlen im Förderverein

Am 20.11.2013 trafen wir uns zahlreich in der Schule zur Mitgliederversammlung. Im Mittelpunkt der Versammlung stand die Wahl des Vorstands, der für die nächsten zwei Jahre die Interessen des Fördervereins in enger Zusammenarbeit mit Schulleitung und Schulpflegschaftvertreten wird. Vorsitzende bleibt Manuela Pohl. Außerdem setzt sich der neue Vorstand aus der stellvertretenden Vorsitzenden Sabine Weisensee, Schatzmeisterin Bettina Miersch, stellvertretenden Schatzmeisterin (Mitgliederverwaltung) Gudrun Blitz, Schriftführer Jörg Schönenborn und stellvertretenden Schriftführerin Nadja Barbosa zusammen. Komplettiert wird der Vorstand durch die Schulleiterin Martina Schwarz, Andrea Greiwe als Vertreterin des Lehrerkollegiums und den Schulpflegschaftsvorsitzenden Mark von Campenhausen.

 

Erfreulicherweise haben wir Sandra Beltermann, Marlies Themat-Eiletz und Bernd Gottschalk als kooptierte Mitglieder gewinnen können, die den Vorstand in seiner Arbeit tatkräftig unterstützen werden.

 

Claudia Gerke, Petra Preuß und Tanja Sopha haben Ihre Arbeit im Vorstand beendet. Ihnen gilt ganz besonderer Dank und Anerkennung für die langjährige geleistete Arbeit, die von hohem persönlichen Einsatz und viel Herzblut geprägt war.

 

Denn auch im Geschäftsjahr 2012/2013 konnten wieder viele Projekte an der Schule durch den Förderverein unterstützt  werden, die wir Ihnen natürlich hier gerne noch einmal aufführen:

 

  • Zuschuss zu Material und Wettbewerbskosten der Robotik AG
  • Zuschuss zu Fahrtkosten beim Schüleraustausch nach Dorking, Jgst. 8
  • Zuschüsse zu Fahrtkosten für die Skifreizeit, Jgst. 7
  • Zuschüsse zu den Kosten des Jugendseminars, Jgst. 9
  • Zuschuss für die Exkursion beim naturwissenschaftlichen Tag in Jgst. 9
  • Preise für den 2. und 3. Platz bei der Matheolympiade
  • Zuschuss zum Theaterprojekt, Jgst. 7
  • Zuschuss zur DELF-Prüfung
  • Zuschüsse für die Abschlussfahrt nach München, Jgst. Q2
  • Beteiligung an den Theaterkosten in London eines Englisch LK in Jgst. 13
  • Zuschuss zur Abschlussfahrt in die Toskana, Jgst. Q2
  • Beteiligung an den Kosten für die Paten zur Kennenlernklassenfahrt, Jgst. 5
  • Zuschuss zu Materialkosten des Projekts „Wissen macht Ah!“, Jgst. 5
  • Übernahme der Kosten für eine Konzertreihe klassische Musik, Jgst. 6 + EF
  • Anschaffung der Basketballkörbe und –haltevorrichtungen  auf dem Schulhof
  • Anschaffung der Aufhängungsleisten und Lohnkosten für die Anbringung in den Klassenräumen
  • Druck der Abikarten, Jgst. 13 + Q2
  • Übernahme der Kosten für das Papier zum Druck des HBG-ABC, Jgst. 5
  • Zuschüsse zu den Kosten für das Europaseminar, Jgst. EF
  • Zuschüsse für die Skiinstruktoren zur Begleitung der Skifreizeit, Jgst. 7
  • Zuschuss zur Fotoausrüstung der Naturfoto-AG
  • Zuschuss zu den Kosten für ein Theaterstück, Jgst. 5 + 6
  • Kosten in eigener Sache: Update für die Vereinssoftware, zwei Stehtischhussen, vier Thermoskannen, Beiträge für Versicherung und Kontoführung, Anzeige im Rundblick

 

Den Blick gerichtet auf anstehende Aufgaben und Projekte, geht es in der kommenden Woche gleich schon wieder los. Bei den Elternsprechtagen am 29. und 30.11.2013 kümmert sich der Förderverein mit der Einrichtung einer Caféteria um das leibliche Wohl der Eltern und Lehrer. Diese wird wie üblich von Elternvertretern der Jahrgangsstufe 5 durch helfende Hände und Kuchenspenden unterstützt. Großes Event in diesem Schuljahr – auch für den Förderverein - ist das Schulfest „50 Jahre HBG“.

 

Über aktuelle Tätigkeiten des Fördervereins halten wir Sie gerne auf dem Laufenden. Weitere Infos folgen…

 

(N. Barbosa)

Der Förderverein stellt sich vor....

Unser Prinzip: Solidarische Hilfe

Wir unterstützen wünschenswerte Schulprojekte, die nicht vom Schulträger finanziert werden können. Das sind größere Aufgaben und Projekte, wie die errichtung der Kletterwand, die Ausstattung der SPIELOTHEK mit Möbeln und Spielen, die Ausstattung der LERNOTHEK mit 20 Arbeitsplätzen oder die Renovierung der Aulabeleuchtung.
 
Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Einzelfallhilfe: Hier werden Schüler und Schülerinnen gefördert – immer unkompliziert und schnell.

Unsere Ziele

  • Gewährung von Mitteln für die Beschaffung wissenschaftlicher und künstlerischer Unterrichtsmaterialien
  • Förderung des Schulsports, der schulischen Studienfahrten sowie sonstiger Schulveranstaltungen
  • Unterstützung der Tätigkeiten der Schülervertretung (SV)

Finanzierung unserer Arbeit

Wir finanzieren unsere Arbeit durch:

  • Mitgliedsbeiträge und Spenden
  • Bewirtung bei Schulveranstaltungen: Tanztheater, Aufführungen etc.
  • Veranstaltungsreihe HBG-Foyer: Konzerte, „Bühne frei!“ etc.
Alle Spenden und Beiträge sind selbstverständlich steuerlich absetzbar! Schon für 13 Euro Jahresbeitrag können Sie dem Förderverein beitreten. Sie haben Fragen? Wir freuen uns über jede Rückmeldung und Anregung. Sprechen Sie uns an - Sie erreichen uns auf vielen Wegen:
Frau Manuela Pohl (Vorsitzende)
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefon: 0228 – 9766617
Die Satzung des Fördervereins: In ihr sind die Ziele und vieles mehr festgehalten:
>> Satzung Förderverein.
Das Beitrittsformular: Einfach ausdrucken, ausfüllen und z.B. bei der Klassenleitung Ihres Kindes wieder abgeben:
>> Beitrittsformular.