Verein der Ehemaligen des HBG

Den Ehemaligenverein des HBG gibt es seit 1989. Unser Ziel und Zweck ist es, den Kontakt zwischen Ehemaligen, zur Schule, zu Lehrern, Mitschülern und aktuellen Schülern aufrecht zu erhalten und zu fördern.
Aus unseren Einnahmen spenden wir regelmäßig für Projekte, AGs, besondere Veranstaltungen oder für außerplanmäßige Anschaffungen für die jetzigen Schüler des HBG.

Außerdem veranstalten wir jährlich im September ein Ehemaligentreffen auf dem Schulhof, bei dem Abiturienten aller Jahrgänge zusammenkommen, den Kontakt zu alten Freunden aufrecht erhalten und einen schönen Abend verbringen.
Wir versenden ca. 3x pro Jahr per Mail einen Newsletter mit Neuigkeiten, die uns Ehemalige interessieren.

Für nur 11€ pro Jahr (Studenten und Auszubildende zahlen nur 6€) könnt Ihr Mitglied werden. Zusätzliche Spenden sind natürlich jederzeit willkommen! Spendenbescheinigungen werden auf Wunsch ausgestellt.

Wenn ihr Mitglied werden wollt, könnt ihr euch hier die Beitrittserklärung im PDF-Format herunterladen.

 

 

 

 

 

 

 

Unser Vorstand

1. Vorsitzende: Martina Lorscheid
2. Vorsitzender: Knut Gernant (Newsletter)
Kassenführer/Mitgliederverwaltung: Markus Lachstädter
1. Beisitzende: Gisela Muthny
weitere Beisitzende: Esther Hurnik, Esther Salapatek
 

Vorstand des Ehemaligenvereins des HBG

Stand: Dezember 2017

 

Martina Lorscheid

  • Abi 1984
  • Dipl.-Betriebswirtin (FH), Assistentin Geschäftsleitung
  • drei Söhne am HBG (Abitur 2012, 2014, 2017)

 




 

 


 

Knut Gernant

  • Abi 2001
  • Studium an der RWTH Aachen zum Dipl. Wirtschaftsingenieur (Maschinenbau)
  • Arbeitet in der Automobilentwicklung bei den Ford Werken in Köln

Wohnt in Sieglar








 

Markus Lachstädter, geb. Bläser

  • Abi 2005
  • Studium zum Bachelor of Arts in Business Administration (FH) & Master in Logistik-Management
  • Unternehmensberater im Bereich SAP (Logistik und Supply Chain Management)

 

 

Gisela Muthny

Von 1970 – 2007 Lehrerin für Englisch und kath. Religion am HBG

Gründungsmitglied des Ehemaligenvereins

Jetzt im verdienten Ruhestand und stolze Großmutter










 

Esther Hurnik

Abiturjahrgang 2014

Wohnt in Troisdorf

Studium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn im Bereich Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaften für Berufsschullehramt

 










Esther Salapatek, geb. Kahl

Am HBG von 1990-1994 (durfte gerade noch den heutigen Namen der Schule mitwählen, bevor sie mit ihren Eltern nach Brandenburg zog und dort 1999 Abitur machte)

Heutiger Wohnort: Troisdorf

Selbstständige Grafikerin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thorsten Eckardt

Wohnhaft in Troisdorf

Abitur 1999

Studium an der FH Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin zum Dipl.-Journalist (FH) und an der FH Bund in Brühl zum Dipl.-Verwaltungswirt (FH)

Arbeitet als Verwaltungsbeamter in der Bundesverwaltung

 

 

 

 

 

 

Esther Hurnik

Abiturjahrgang 2014

Wohnt in Troisdorf

Studium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn im Bereich Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaften für Berufsschullehramt