Begabungsförderung im Fach Englisch am HBG

Projektarbeit im Rahmen des Begabungsförderungsprogramms des HBG

Schülerinnen und Schüler, die eine besondere Begabung im Fach Englisch zeigen, werden von ihren Fachlehrerinnen und –lehrern im Unterrichtsalltag „gespottet“. Diese leiten ihre Beobachtungen an die verantwortliche Lehrerin Frau Braden weiter, welche daraufhin persönlich oder in Form eines Briefes zu den entsprechenden Schülerinnen und Schülern Kontakt aufnimmt und über die Möglichkeit einer freiwilligen Erarbeitung eines Projekts mit Themenbezug zum Fach Englisch im Rahmen des Begabungsförderungsprogramms des HBG informiert.

Ein Projekt wird anschließend individuell von den Schülerinnen und Schülern und entsprechend ihrer Interessen ausgewählt, so können z.B. Präsentationen zu englischsprachigen Ländern und Kulturen sowie Rezensionen und Charakterisierungen zu englischsprachigen Büchern und deren Figuren etc. erarbeitet werden.

Das Produkt wird von Frau Braden bewertet und fließt anschließend in die SoMi-Note der Schülerin/des Schülers ein. Ziel ist es jedoch vor allem, dass die Schülerinnen und Schüler entsprechend ihrer Neigungen ihre Begabungen zeigen und ihre Freude an der englischen Sprache und Kultur erweitern können.

Workshops im Rahmen des Begabungsförderungsprogramms des HBG

Erstmalig im Schuljahr 2017/2018 werden in regelmäßigen zeitlichen Abständen freiwillige Workshops zu verschiedenen Themengebieten angeboten, welche jeweils an Nachmittagen stattfinden werden. Über die jeweiligen Termine und Themen werden die Schülerinnen und Schüler per Newsletter informiert.

Teilnahme an Wettbewerben

Erstmalig im Schuljahr 2016/2017 bietet die Fachschaft Englisch zwei neue Wettbewerbe in der Sekundarstufe I an:

Jahrgangsstufe 5: The HBG spelling competition

Jahrgangsstufe 6: The HBG reading competition

Zertifikate

Das „Cambridge-Certificate“ ist ein international gültiges Zertifikat, das die allgemeinen Englischkenntnisse abprüft und einstuft. Es wird an ausländischen Hochschulen und einigen deutschen Fachhochschulen oder Universitäten verlangt. Der Vorbereitungskurs am HBG dauert ein halbes Jahr. Das Zertifikat kostet 165,- Euro, der Vorbereitungskurs dauert von September bis März und ist international und unbegrenzt anerkannt.